Auswahlkriterien für Industrieabzug, Cheminée, Grill

FITZE-Dach/Kamin-Ventilatoren werden bei:

- Inudstrieabzug überall dort eingesetzt, wo die Temperaturen bis 150 °C ansteigen. Durch die spezielle Bauweise von Gehäuse und Flügelrad weisen diese Ventilatoren bei kleiner Abmessung eine hohe Leistung bei niedriger Drehzahl auf.

- Kaminanlage mit offener Feuerung eingesetzt.
Bei offene Feuerungen (Cheminée/Grill) sollten Kamin-Hut-Ventilatoren (Modell 'HF' für gemauerte Kamine, oder 'RH' für Stahlrohrkamine) gewählt werden. Diese Ventilatoren haben bei niedriger Drehzahl eine grosse Leistung und sind deshalb sehr laufruhig.
Unter gewissen Voraussetzungen können diese Ventilatoren auch bei geschlossene Feuerungen eingesetzt werden.


  1. Bestimmen Sie zuerst die Cheminée-/Grillöffnung (Feuerraumöffnung = offene Fläche gegen den Wohnraum).
  2. Auf Grund dieser Öffnung können Sie in der Auswahltabelle den entsprechenden Ventilator auswählen. Dabei gilt: je kleiner die Drehzahl, je grösser die Laufruhe.
  3. Ventilatoren für Cheminées/Grill sind immer mit Regler einzusetzen. Bestimmen Sie nach der Auswahltabelle den entsprechenden Regler. Klären Sie ab, ob Sie einen UP (Unterputz) oder einen AP (Aufputz) - Regler benötigen.
  4. Wir verwenden heute ausschliesslich Traforeglern. Elektronische Regler sind nicht zu empfehlen, da der Motor beim Regeln 'brummt' oder 'singt'.
    Immer häufiger werden heute auch Frequenzumrichter eingesetzt. Nebst einem ruhigen Lauf ist auch eine absolut konstante Drehzahl gewährleistet.
  5. Eine Frischluftzufuhr muss vorhanden sein. Ohne Frischluft ist das Funktionieren des Cheminées auch mit Ventilator fraglich.
  6. Mit einem Ventilator ist kein unnötiger Wärmeverlust zu erwarten! Der fehlende natürliche Kaminzug wird soweit verstärkt, bis das Cheminée funktioniert. Das heisst: würde der Kamin normal funktionieren, würde genau die gleiche Rauchgasmenge durch den Kamin fortgeführt! 

Checkliste für Cheminée/Grill (beachten Sie die folgenden Kriterien **) )

Die technischen Daten können Sie hier downloaden.
Die Kurvenblätter können Sie hier downloaden.
Tipps und Schema für die Ansteuerung von Kaminventilatoren hier downloaden.

Auswahltabelle für Cheminée/Grill

Typ Touren-
zahl
U/min
Motoren-
leistung
KW
Luftmenge
m/h
Statischer
Druck bei
20° C *)
Pa
empfohlene
Kamingrösse
Ø mm
max.
Leistung bei
Holzheizung
kW
grösste
Cheminèe-
öffnung
m2
grösste
Grill-
öffnung
m2
passender
Regler-Typ
RH 31 900
1400
0.05
0.07
160-550
200-800
70-25
150-40
150-220
150-220
40-138
50-200

0.3
. TE05
TE05
HF 3
RH 36
900
1400
0.07
0.12
200-1000
200-1500
100-40
220-80
200-250
200-250
50-250
50-375
0.6
0.7

0.5
TE05
TE1
HF 4
RH 41
900
1400
0.07
0.25
300-1700
400-2500
130-35
270-45
250-300
250-300
75-425
100-625
1.0 0.8
1.0
TE1
TE2
HF 5
RH 52
700
900
1400
0.07
0.14
0.75
250-1800
400-3200
500-5200
150-50
280-70
550-100
280-400
280-400
280-400
63-450
100-800
125-1300
1.2
2.0

1.6
3.0
TE1
TE2
FU
HF 6
RH 62
700
900
0.14
0.37
450-3900
500-5500
280-80
500-120
300-500
300-500
113-975
125-1375
2.5
3.5
2.0
2.8
FU
FU

*) Die verfügbare Druckerhöhung nimmt mit steigender Temperatur ab! Bei 150 Grad C muss dieser Wert mit 0.7; bei 220 Grad C mit 0.6 multipliziert werden. Umrechnung statischer Druck: 10 Pa = 1mmWS = 0.1mbar.

Diese Tabelle beinhaltet nur die gängigsten Ventilator-Typen. Weitere Typen bitte anfragen.

Um einen Ventilator bestimmen zu können, brauchen wir folgende Angaben:
Feuerraumöffnung (in m2 - diese bestimmt die Rauchgasmenge) **
Kaminqueraschnitt (Ø oder LxB des Kamin in cm)
Kamnlänge (Rauchfang bis Kaminmündung in m)

**) hier finden Sie eine Zeichnungsvorlage

 

 

 

E-Mail Location Tel