Geschichte

Ursprung

Bereits 1925 hat sich Ernst Fitze selbständig gemacht. Anfänglich wurden Elektrogeräte repariert und kleine Ventilatoren für die Abluft von WCs gebaut. Später kamen dann Kaminventilatoren dazu, um den fehlenden Naturzug vieler Kamine zu unterstützen.
Bereits 1946 hat sein Sohn (ebenfalls Ernst Fitze), der ebenfalls Elektrowickler (Elektromaschinenbauer) gelernt hat, seine eigene Firma in Chur gegründet. Vorerst wurden Elektromotoren und elektrische Geräte repariert. Schon bald wurde aber auch die Produktion von Kaminventilatoren, die bereits sein Vater hergestellt hatte, als eigenes Produkt in die Firma aufgenommen. In der eigenen elektromechanischen Werkstatt und Wicklerei wurden die Motoren für diese Kaminventilatoren selber entwickelt und hergestellt. Damals also eine 100%ige Eigenproduktion.
Den Betrieb seines Vaters in St.Gallen hat nach dessen Tod sein Bruder Max übernommen.

Mit der Übergabe in die zweite (eigentlich dritte) Generation 1984 an seinen Sohn Samuel, wurden die bestehenden Kaminventilatoren weiterentwickelt und mit neuen Rauchgasventilatoren marktgerecht ergänzt. Heute stehen verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Leistungen für verschiedene Anwendungsbereiche und Montagemöglichkeiten zur Verfügung.

1996 wurde die Einzelfirma (Samuel Fitze) in eine Aktiengesellschaft (Fitze Chur AG) umgewandelt

1998 wurde die erste Homepage ins Internet gestellt.

2006, exakt zum 60-jährigen Firmenbestehen, konnten neue Werkhallen in Untervaz bezogen werden. Dadurch ging eine 55-jährige Ära an der Steinbruchstrasse in der Altstadt von Chur zu Ende.
Am neuen Ort gab es nicht nur mehr Platz, es ist auch alles auf einer Ebene, was den Produktionsablauf und das Handling wesentlich vereinfachte.

2006, Im gleichen Zug wurde der Firmenname von Fitze Chur AG in FITZE VENTILATOREN AG umbenannt.

2017, Ich (Samuel Fitze) bin in der glücklichen Lage, bereits meine Nachfolgeregelung aufgleisen zu können. Mit Matthias Aebersold von der Firma Ventinox GmbH, St.Gallen darf ich seit 2 1/2 Jahren eine intensive Zusammenarbeit haben und der Entschluss zu fusionieren, bzw. einer Übernahme, war nur eine logische Konsequenz. Die Firma Ventinox GmbH ist aus der Firma Kurt Fitze, Kaminventilatoren, St.Gallen entstanden. Damit ist ein Familienbetrieb nach über 70 Jahren wieder zusammengeführt worden.

Die Firma wurde 2017 in FITZE VENTINOX AG umbenannt und hat ihren Sitz nach Jegenstorf BE verlegt.

Heute liefert die Firma FITZE VENTINOX AG weit über die Landesgrenzen hinaus qualitativ hochwertige Rauchgasventilatoren und Rauchsauger, die auf vielen tausend Anlagen zuverlässig ihren Dienst tun.

Gründung(en)

1925 - Ernst Fitze (sen.) - St.Gallen
1946 - Ernst Fitze (jun.) - Chur

Zweite Generation (Chur)

1984 - Übernahme Einzelfirma Samuel Fitze

1996 - Aktiengesellschaft Fitze Chur AG

2006 - Firmensitz von Chur nach Untervaz verlegt.

2006 - Namensänderung in FITZE VENTILATOREN AG

2017 - Übernahme der Firma Ventinox GmbH, St.Gallen (ehem. Kurt Fitze, St.Gallen) und Umzug nach Jegenstorf. Grund: Nachfolgeregelung
2017 - Namensänderung in FITZE VENTINOX AG
2017 - Firmensitz von Untervaz GR nach Jegenstorf BE verlegt.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden